Datenschutzerklärung

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten

Vielen Dank für den Besuch unserer Internetseiten und für Ihr Interesse an unseren Leistungen. Wir möchten Sie an dieser Stelle über uns und unsere Datenverarbeitung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten informieren.

Grundsätzlich handeln wir in Übereinstimmung mit den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten gem. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in der neuen Fassung und weiterer Rechtsvorschriften.

Namen und Kontaktdaten

Verantwortlich ist das Unternehmen HMS Büroorganisation GmbH, vertreten durch Dietmar Progscha, erreichbar unter den Kontaktdaten:

HMS Büroorganisation GmbH
Hauptstraße 59
09573 Leubsdorf

Tel.: 037291 17930
E-Mail: online@hms-buero.de
Internet: https://www.hms-buero.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Wir sind gesetzlich nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

Sie können sich bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Geschäftsführer Herr Dietmar Progscha wenden.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung gemäß DSGVO

  • Vertragserfüllung (Kontaktaufnahme nach Anfragen, Rückfragen, Auftragsausführung) gem. Art. 6 Abs.1 lit.b
  • Protokollierung der Dienstleistungserbringung gem. Art. 6 Abs.1 lit.b
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs.1 lit.c
  • Eigene, berechtigte Interessen der Verarbeitung gem. Art.6 Abs.1 lit.f:
    • Werbliche Ansprache von Bestandskunden zur Kunden-Nachsorge
    • Information über neue Dienstleistungen

Empfänger der Daten

  • Interne Abteilungen
  • Partnerunternehmen im Rahmen von Unteraufträgen (Auftragsverarbeiter)

Übermittlung in Drittländer

Es könnten ggf. personenbezogene Daten an Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA übertragen werden, da wir Bestandteile von Google Web Fonts in unsere Internetseite integriert haben.

Die mögliche Übertragung der Daten stützt sich auf den europäischen Angemessenheitsbeschluss für die USA (Privacy Shield). Mehr Informationen siehe unten.

Speicherdauer der Daten

  • Im Rahmen der Geschäftsverbindung für die Dauer dieser Verbindung
  • Rechnungslegungsrelevante Informationen 10 Jahre
  • Bewerberdaten nach Verkündung der Entscheidung für 4 Monate, nach Einwilligung in Aufnahme des Bewerberpools für max. 12 Monate
  • Server-Log-Daten: für max. 6 Monate

Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Geschäftsbeziehung ausführen zu können. Bei Nichtbereitstellung der Daten kann die Geschäftsbeziehung mit der HMS Büroorganisation GmbH in Teilen oder vollständig unmöglich sein.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling wird in diesem Zusammenhang nicht durchgeführt.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir innerhalb unseres Internetangebots nur dann, wenn Sie uns eine Anfrage über E-Mail oder Kontaktformular und die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Daten senden. Sie sind in der Lage, selbst zu entscheiden, ob und welche Daten Sie an uns übermitteln.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Wenn Sie uns eine E-Mail (direkt oder über das Kontaktformular) senden, fallen personenbezogene Daten an. Daher treffen wir die nötigen Vorkehrungen um diese Daten entsprechend zu schützen und verarbeiten diese dann ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung unserer berechtigten eigenen Geschäftsinteressen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO). Alle Systeme, in denen Ihre Daten gespeichert sind, sind passwortgeschützt und nur bestimmten Personen zugänglich. Unsere Mitarbeiter wurden auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Wir geben personenbezogene Daten unserer Kunden nicht an unbefugte Dritte weiter. Sensible Informationen, die auch die Sicherheit unserer Kunden betreffen, werden ausschließlich verschlüsselt gespeichert.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite von der HMS Büroorganisation GmbH erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch einen Nutzer oder einem Endgerät eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese Daten werden in den Log-Dateien des Webservers gespeichert. Erfasst werden dabei:

  • verwendeten Browsertypen und deren Versionen
  • das vom Endgerät verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher ein Endgerät auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  • die Unterwebseiten, welche über ein Endgerät auf unserer Internetseite angesteuert werden
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  • eine IP-Adresse
  • der Internet-Service-Provider des Endgeräts
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen die Webserver unseres Providers dienen

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die HMS Büroorganisation GmbH keine Rückschlüsse auf die betreffenden Nutzer. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite ordentlich auszuliefern
  • die Inhalte unserer Internetseite ggf. zu optimieren
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Webserver des Providers zu gewährleisten
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den Provider daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, um die Datensicherheit des Providers und seinen Kunden zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Log-Dateien werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten und ausschließlich auf den Servern des Providers für maximal 6 Monate gespeichert.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet und speichert derzeit keine Cookies auf Ihren Endgeräten.

Verwendung von Web Fonts

Auf unserer Internetseite wird JavaScript-Code nachgeladen. Wenn Sie in Ihrem Browser JavaScript aktiviert und keinen JavaScript-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten mit den erhaltenen Daten verknüpft und zu welchen Zwecken diese Daten verwendet werden. Um die Ausführung von JavaScript-Code insgesamt zu verhindern, können Sie einen JavaScript-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net).

Falls Sie JavaScript deaktivieren oder blockieren, ist es möglich, dass unsere Internetseiten nicht mehr richtig angezeigt oder vollumfänglich genutzt werden können.

Auf unseren Seiten setzen wir derzeit folgende Web Fonts ein:

  • Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA (weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärungvon Google)

Bewerberdaten

Wir erheben und verarbeiten Ihre Bewerberdaten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann neben der Papierform auch auf elektronischen Wege erfolgen. Dies ist dann der Fall, wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder über unser Webformular übermitteln. Die Übermittlung Ihrer Daten über das Webformular erfolgt grundsätzlich verschlüsselt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet und sind notwendig um eine erste manuelle Bewertung des Bewerbers durch unsere Mitarbeiter vornehmen und Sie im Anschluss an die Übermittlung kontaktieren zu können. Kommt es mit uns zu einem Beschäftigungsverhältnis, werden Ihre übermittelten Daten im gesetzlichen Rahmen zur Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Sollten wir uns gegen eine Anstellung entscheiden, so werden die Bewerbungsdaten 4 Monate nach Bekanntgabe der Entscheidung automatisch gelöscht, sofern keine sonstigen berechtigten Interessen einer Löschung entgegenstehen. Dieses sonstige berechtigte Interesse wäre für uns beispielsweise die Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Eine längere Speicherung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und max. für 12 Monate. Nach dem Empfang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie von uns eine Information zum Erhalt dieser Unterlagen und eine detaillierte Mitteilung über die Verarbeitung Ihrer Daten.

Links zu anderen Internetangeboten

Sofern wir innerhalb unseres Internetangebotes mittels Links auf andere Internetseiten verweisen, sind für die Vorschriften zum Datenschutz in diesem Fall die Betreiber der fremden Angebote bzw. Seiten verantwortlich.

Sicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff geschützt. Falls Sie uns vertrauliche Daten senden möchten und einen sicheren Kommunikationsweg bevorzugen, dann rufen Sie uns an oder senden uns diese per Einschreiben.

Daten von Minderjährigen

Personen unter 16 Jahren müssen vor der Verwendung oder Offenlegung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite die Zustimmung eines Elternteils oder ihres Vormunds einholen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Die Kunden, Interessenten und Mitarbeiter der HMS Büroorganisation GmbH haben das Recht aus Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Löschung erfolgt, wenn keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Solange die Aufbewahrungspflichten bestehen, kann eine Einschränkung der Verarbeitung vorgenommen werden.

Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit und Widerruf einer Einwilligung

Die Kunden, Interessenten und Mitarbeiter haben das Recht auf Wiederspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die Verarbeitung auf die Einwilligung beruht, wie im Falle der Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Email, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Betroffene Personen haben das Recht, sich bei der für sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

Tel: 0351/493-5401
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Internet: http://www.datenschutz.sachsen.de

Aktualisierung

Diese Datenschutzhinweise können von Zeit zu Zeit aktualisiert und angepasst werden. Am Datumsstempel können Sie erkennen, wann Änderungen eingepflegt wurden.

Fragen, Anmerkungen und Auskünfte

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Datenschutzerklärung haben oder wissen möchten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind, wenden Sie sich bitte an info@gosab-consulting.de oder an die genannte postalische Adresse.

Mai 2018